N E U E R S C H E I N U N G

Als e-book erhältlich

und als Paperback

Manche Krankheit geht auf ungesunde Lebensführung zurück. Und manch ein durch ein Krankenhaus Geführter verlässt dieses nicht unbedingt gesund. Die Vokabeln “gesund” und „geführt” haben einen tiefen inneren Zusammenhang im Leben eines jeden Menschen. Im Krankenhaus werden sie besonders sichtbar in den individuellen Geschichten der kranken Menschen und in den angebotenen Heilungsprozessen. Das Krankenhaus als moderne Herberge der Humanität führt Menschen auf dem oft schmalen Pfad ihrer Gesundheit und bedarf deshalb eines sehr bewussten ethischen Leaderships, das alle, die sich dort aufhalten und arbeiten, zu einer Seilschaft im Dienste der Gesundheit verbindet: “gesund geführt” richtet sich deshalb gleichermaßen an kranke Menschen und Patienten wie an Ärzte und Pflegende. “gesund geführt” führt ein neues und innovatives Sprachspiel für Selbstführung und geführte Führung auf dem oft beschwerlichen Weg einer in den Fluss geratenen Gesundheit ein.

“gesund geführt” richtet sich gezielt auch an die Verantwortungsträger der Krankenhäuser. Sie schaffen die Umwelt-Bedingungen und machen das Wetter für die Führung von Ärzten, Pflegenden und Patienten. Umso wichtiger ist es, dass auch ihnen dasselbe Sprachspiel erschlossen wird, damit sie ihre Verantwortung für die Geführten gut in die Gespräche um das Krankenhaus und sein Funktionieren übersetzen können. Gute Organisation und abgeglichene Sprachcodes sind ein Garant für das Gesamtunternehmen. Sie ermöglichen — ganz im Sinne ethischen Leaderships — verantwortliches Handeln auf allen Ebenen.

“gesund geführt” ist aber auch ein Anspruch, der weit über das Krankenhaus hinaus Sinn macht. Insofern finden sich auch Leser und Leserinnen in diesem Buch zurecht und angesprochen, die “Krankheit” durch “Lebenskrise” ersetzen und “Krankenhaus” etwa durch “Beratung und Begleitung”. Wer zum Beispiel seinen Job verliert, plötzlich allein da steht oder liebe Menschen gehen lassen musste, wird aus seiner Situation heraus viele Teile von “gesund geführt” mühelos in seine Lebensgeschichte übersetzen können. Jeder, der ins Stocken geraten ist und sich ernsthaft die Frage stellt: “Wie geht es nun weiter?”, kann “gesund geführt” nutzen, um wieder ins Gleichgewicht und in Bewegung zu kommen.

gesund geführt” ist durch das Wirken von Papst Franziskus angeregt. Sein Leadership ist gekennzeichnet durch Bescheidenheit und Entschiedenheit auf der einen Seite und durch eine klare, weniger sichtbare Methode auf der anderen. Von Anfang an gebraucht er eine Methode, die ihm und allen unabhängig von Glaubensansichten dienen soll, Bewegung in schwierige Situationen zu bringen. Dabei traut er den Menschen, die Schwierigkeiten haben oder machen, genauso wie der offenen Zukunft. Seinen Leadership-Ansatz hat er ausführlich in seinem programmatischen Schreiben “Evangelii Gaudium” (Die Freude des Evangeliums) offengelegt und beschrieben. In dem geplanten Buch gieße ich seine urchristlichen Ansätze sowie ergebnisoffenen Führungsgrundsätze in eine kompakte Leadership-Kurzformel, damit möglichst viele sich an der Methode von Papst Franziskus erfolgreich inspirieren können. Ihre weltweite Wirksamkeit können wir jeden Tag im Leben und Wirken dieses Papstes feststellen.